St. Anna Fest am 22.07.2018 in Opfenbach
Fest der Generationen

Trotz schlechter Wetterprognosen feiern sehr viele Menschen verschiedener Generationen beim Opfenbacher St. Anna-Fest, gemeinsam das Pfarrfest. Dies ist im Familiengottesdienst sichtbar, den die Opfenbacher Chorkids, die Kinder der Kindertagesstätte, die Musikgruppe mit „Neuen Geistlichen Liedern“ und das FAGO Team mit Texten gestalten. Pfarrer Martin Weber stellt die Hl. Mutter Anna, als Vorbild und Fürsprecherin für das Zusammenleben der Generationen vor.

Beim anschließenden Pfarrfest auf dem Kirchplatz neben der Pfarrkirche und dem Anna-Haus spielen vormittags die Jugendkapelle Opfenbach unter dem Leiter Hermann März und die“Opfenbacher Blechlätsche“ am Nachmittag auf. Die Jungplattler des Trachtenvereins „Obere Leiblachtaler Opfenbach“ zeigen ihre Tänze zur Freude der Besucher. Unter der Leitung der Erzieherinnen können die Kinder bei vielerlei Spielen ihre Kreativität ausprobieren. Beim Kasperletheater „Ab in den Süden“ erfreuen sich im Kindergarten Jung und Alt. Ein besonderer Höhepunkt ist die Aufführung des Musicals in der gut besuchten Pfarrkirche„ Ich gehe dann mal fischen“ vom Kisi Scheidegg und den Opfenbacher Chorkids unter Leitung von Enrico Pintus. Die Kinder verkünden mit frohem Gesang die Botschaft Jesu

Mitglieder vom Pfarrgemeinderat, Kath. Frauenbund, Notencocktail, Gesangverein, Kath. Landjugendbewegung und die Eltern der Kindergartenkinder versorgen die Festbesucher mit Essen, Getränken und selbstgebackenen Kuchen. Die Ministranten backen vor allem für die Kinder Waffeln. Der Erlös des Festes ist für die bevorstehende Renovierung der Pfarrkirche St. Nikolaus.

Bilder: PGR Opfenbach