• Di
    27
    Jun
    2017
    20.00 UhrOpfenbach, St. Anna Haus (direkt neben der Pfarrkirche)

     

    Herzliche Einladung zum Vortrags- und Gesprächsabend der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB)

     

    Hingabe und Unterwerfung - Die befreiende Botschaft Christi in der Begegnung mit dem Islam

    mit

    Dr. Beate Beckmann-Zöller

    Religionsphilosophin, Dozentin
    an der Katholischen Stiftungsfachhochschule für Soziale Arbeit in München

     

     

    am Dienstag, 27. Juni 2017, 20:00 Uhr (Saalöffnung: 19.30 Uhr)

    im Sankt-Anna Haus, Kirchplatz 4, (direkt neben der Pfarrkirche), 88145 Opfenbach

    (Die Veranstaltung ist öffentlich, ein Unkostenbeitrag von vier Euro ist erbeten)

     

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    liebe Freunde,

    Über Unterschiede zwischen Christentum und Islam spricht die Dozentin und Autorin Beate Beckmann-Zöller am Dienstag, 27. Juni, um 20 Uhr im Sankt-Anna-Haus in Opfenbach. Die öffentliche Veranstaltung der Katholischen Erwachsenenbildung trägt den Titel „Hingabe und Unterwerfung - Die befreiende Botschaft Christi in der Begegnung mit dem Islam“.

    Beate Beckmann-Zöller ist freiberufliche Religionsphilosophin, promovierte bei Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz und wirkt als Dozentin an der Katholischen Stiftungsfachhochschule für Soziale Arbeit in München. In ihrem Vortrag erläutert die gefragte Rednerin, was für Muslime „Unterwerfung“ und für Christen „Hingabe“ bedeutet, was „Diener“ im Islam von „Kindern Gottes“ im Christentum unterscheidet. Sie vergleicht das Gottesbild von Muslimen und Christen und das Leben Jesu und Mohammeds. Der Vortrag zeigt nach Einschätzung des Leiters des Gebetshauses Augsburg, Johannes Hartl, die „wahren Bruchlinien“ zwischen beiden religiösen Grundhaltungen auf und gibt „Antworten von großer Relevanz“.

    Das Sankt-Anna-Haus, Kirchplatz 4, 88145 Opfenbach, findet man direkt neben der Opfenbacher Pfarrkirche Sankt Nikolaus. Einlass ist ab 19 Uhr. Ein Unkostenbeitrag von vier Euro ist erbeten. Nähere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter Telefon: 0 83 85 / 9 24 83 37.

     

    Geben Sie diese Einladung gerne in Ihrem Bekanntenkreis weiter! Wir laden Sie herzlich ein!  

     

    Herzlich grüßen

    Ihre

    Stefan Straub und Michael Ragg

     

    KEB-Veranstaltung mit Wolfgang Bosbach MdB im St. Anna-Haus, Opfenbach, 2016

  • Do
    02
    Nov
    2017
    Mo
    06
    Nov
    2017
    Berlin

    Reisezeit: 02. bis 06.11.2017

    Ausgehend von unserem Quartier im neuen katholischen Gästehaus St. Vinzenz erkunden wir auf Rundfahrten das lebendige Berlin sowie die Weltkulturerbe-Stadt Potsdam. Wir sind Gäste der Live-Sendung Moma-Café im ZDF-Hauptstadtstudio. In Berlin begegnen wir auch einer lebendigen, kreativen und wachsenden katholischen Kirche. Wir erleben die eindrucksvolle Nachtvigil in St. Clemens und den Pontifikal-Gottesdienst zur Bernhard-Lichtenberg-Wallfahrt in der Hedwigskathedrale. Wir besuchen das Institut St. Philipp Neri, eine Oase des Glaubens mitten in einem Problemviertel. Wir beten mit den Benediktinerinnen im Kloster Alexanderdorf und erfahren, wie auf dem „Hof der Hoffnung“ suchtkranke und andere von der Gesellschaft aufgegebene Menschen durch ein spezifisch christliches Konzept eine dauerhafte Lebenswende erfahren.

    Im Reisepreis von 405 Euro im Doppel- bzw. 450 Euro im Einzelzimmer sind Übernachtung mit Vollpension und alle Fahrten eingeschlossen. Die Reise ist für alle Altersgruppen geeignet.

    Anmeldeformulare gibt es in den Pfarrbüros in Opfenbach und Heimenkirch oder Familie Ragg, Dammstraße 10 bzw. per Mail.

    Schloss Sanssouci Potsdam

© Copyright - Pfarreiengemeinschaft Heimenkirch I Impressum